Hitzeschutz

1 Posts Back Home

Hitzeschutz fürs Haar

Wer seine Naturwellen bändigen oder sein Haar glätten möchte, nutzt dafür meistens ein Glätteisen. Um den Glättungsprozess maximal schonend durchzuführen, ist ein Hitzeschutzprodukt für das Haar unbedingt empfehlenswert. Aber: Wie schützt dieser eigentlich vor der Hitze? Die Antwort ist einfach: Gar nicht. Die Hitze, die ein Glätteisen an seinen Oberflächenplatten entwickelt, wird ja nicht durch das Auftragen eines Haarproduktes reduziert. Beim Hitzeschutz geht es um etwas anderes: Das Aufquellen des Haares soll verhindert werden. Das Haar soll zum Beispiel weniger Luftfeuchtigkeit aufnehmen. Gequollenes Haar hat nämlich einen größeren Umfang und damit eine größere Oberfläche zur Hitzeaufnahme. Ideal dafür sind Produkte, die ein kleinmolekulares Öl oder eine entsprechende ölartige Substanz enthalten. Viele Pflanzenöle sind ungeeignet, weil sie das Haar zu sehr beschweren und auf dem Haar ‚stehen‘. Besser geeignet sind spezielle Siloxanöle, weil sie besonders leicht sind. Diese gewähren eine hauchdünne Versiegelung des Haares und schützen es vor Feuchtigkeitsaufnahme von außen.…

Menü
Impressum | Datenschutz