Haarkosmetik

2 Posts Back Home

Strahlend schönes Sommerhaar

Yippie. Hurra. Der Sommer ist da! Heute erfahrt ihr daher, wie ihr euer Haar perfekt gepflegt über die Sommermonate bringt! Dazu verraten wir euch auch unser liebstes Sommerhaar-Accessoire und wie es man es gekonnt in Szene setzt. Eines steht fest: Die strahlende Sonne genießt doch jeder gerne. Ihre wärmenden Strahlen bieten eine wahre Wohltat für Herz und Seele. Doch so erholsam das Sonnenbad auch ist, die Sonnenstrahlen bedeuten für das Haar eher Stress. Es wird strapaziert, stumpf und trocken. Das GLYNT HAIR CARE SET darf daher bei keiner Reise in die Sonne oder den heimischen Garten fehlen, denn es hilft dem Haar augenblicklich, sich wieder zu erholen. Eine gute Portion Sonne aus der Tube Das sonnige GLYNT HAIR CARE SET enthält zwei tiefenwirksame Pflegeprodukte, die einen Sonnenschutzfilter mit milder Reinigung und nährenden Pflegewirkstoffen verbinden. SUN Care Shampoo entfernt das Haar mild von Chlor- und Salzwasserrückständen und versorgt es mit wohltuenden…

Mikroplastik – Nein Danke

IMMER MEHR KONSUMENTEN BESTEHEN AUF EIN MIKROPLASTIK-FREIES LEBEN – DOCH WAS IST MIKROPLASTIK ÜBERHAUPT? Vermehrt wird in den Medien über die zunehmende Verunreinigung von Ozeanen mit Kunststoffen und Kunststoffpartikeln berichtet. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Mikroplastik“. Doch wie gelangt dieser Kunststoff denn eigentlich in die Ozeane? Nur wenige Verbraucher wissen, dass die kleinen Kunststoffpartikel über das Waschbecken und somit den Abfluss in den Wasserkreislauf gelangen. Im weiteren Verlauf gelangt das Mikroplastik über die lokalen Abwässer in die Kläranlagen. Diese filtern die entsprechenden Stoffe jedoch nur bedingt heraus. Sobald sie in die Meere gelangen ziehen die Kunststoffpartikel Gifte an und werden von Meeresbewohnern wie Fischen und kleineren Organismen gefressen. Demnach stellen sie eine große Gefahr für die Umwelt und dessen Lebewesen dar. Darüber hinaus belegen wissenschaftliche Untersuchungen, dass 98,5% – 99,9% der Kunststoffe in Ozeanen Verpackungsmüll sind. Ein geringer Anteil von 0,15 bis 1,5% stammt zudem aus Kosmetika…

Menü
Impressum | Datenschutz